Filmreihe

[Aufgrund von Covid19 und den dazu verabschiedeten gesetzlichen Bestimmungen ist die Filmreihe vorübergehend abgesagt. Sollte sich die Situation in naher Zukunft nicht ändern, wovon auszugehen ist, wird die Filmreihe auf Herbst verschoben.  Updates gibt es Mitte April.]

Besonders die Leinwände der Kinos fungierten in den letzten Jahren als Projektionsflächen für Dystopien, und setzten die Angst vor totalitärer Kontrolle und allumfassendem Chaos in Szene. Wir wollen aber die Filme sehen und diskutieren, die etwas anderes zeigen oder zumindest andeuten, denn der Film ist als Kunstform besonders dafür geeignet andere Bilderwelten zu erschaffen und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Jeder Film wird durch einen kurzen Vortrag eingeleitet und im Anschluss zur Diskussion gestellt.

Während der Filme wird auch Kinderbetreuung angeboten. Nehmt diesbezüglich vorab Kontakt mit uns auf.

Details zum Programm der Filmreihe gibt es hier.